logo reductil-meridia.net
Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Currency 
Incredible offer
free pills special price
Categories
generic tramadol ultram 225mg online
Hepatitis C
Actual product may differ in appearance from image shown
RIBAVIRIN Virofix 200 mg
40 pillen - 1525.42 EURO (38.14 EURO/pillen) in Warenkorb
80 pillen - 2711.86 EURO (33.9 EURO/pillen) in Warenkorb
120 pillen - 3762.71 EURO (31.36 EURO/pillen) in Warenkorb

Hersteller: Pharmaceuticals Pvt. Ltd., Gujarat.India
Dosierung: 200 mg




Für große Aufträge werden die Versandkosten Einschreiben für 100 Pillen jeweils angewendet werden.
Für Bestellungen über 300 Pillen oder Großbestellungen, kontaktieren Sie [email protected], um einen besonderen Preis zu haben.

Shipped from: India

Out of stock

Anwendungsgebiet des Wirkstoffs: Ribavirin


Ribavirin dient zur Behandlung bestimmter Virusinfektionen. In Kombination mit Interferon alpha 2b oder Peginterferon alpha 2b kommt es bei chronischer Hepatitis C zum Einsatz. Diese virusbedingte Form der Leberentzündung kann zu einer fortschreitenden Funktionseinschränkung der Leber und schließlich zu Leberzirrhose führen.


Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?


- Vermehrung von Viren hemmen
- Chronische Hepatitis C behandeln
- Respiratory-Syncytial-Virus-Infektionen behandeln
- hämorrhagisches Fieber behandeln.


Ferner werden Kinder mit Ribavirin behandelt, die aufgrund einer akuten Infektion der unteren Atemwege mit dem Respiratory Syncytial Virus (RSV) an einer hochfiebrigen Bronchitis oder Lungenentzündung leiden.
Auch ein hämorrhagisches Fieber, das auf eine Virusinfektion zurückzuführen ist, kann mit Ribavirin behandelt werden (zum Beispiel Hantavirus-Infektionen). Dieses Krankheitsbild wird oft von einer schweren Funktionsstörung der Nieren begleitet.
Je nach Art des Krankheitserregers und Schwere der Infektion kann der Wirkstoff als Tablette eingenommen, in die Venen gespritzt (intravenöse Gabe) oder inhaliert werden.


Wirkungsweise von Ribavirin


Bei der Bekämpfung von Hepatitis-C-Viren muss der Wirkstoff stets in Kombination mit Interferon verabreicht werden, da die alleinige Gabe von Ribavirin unwirksam ist.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen


- Der Wirkstoff darf bei Hepatitis C nur in Kombination mit Interferon eingesetzt werden.
- Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen müssen während der Behandlung streng überwacht werden.
- Beim Auftreten von starkem Blutdruckabfall und schweren Herz-Kreislauf-Störungen ist die Behandlung sofort abzubrechen.
- Bei Selbstmordabsichten sollte die Therapie beendet und der Patient in psychiatrische Betreuung überwiesen werden.
- Leberfunktion, Blutbild und Blutgerinnung sind vor und während der Therapie zu kontrollieren.
- Die Schilddrüsenfunktion sollte bei Kindern und Jugendlichen unter achtzehn Jahren alle drei Monate kontrolliert werden.
- Bei gleichzeitiger Beatmung muss die Atemfunktion sorgfältig überwacht werden.
- Das Pflegepersonal ist bei Inhalation vor Wirkstoffdämpfen zu schützen.
- Die Behandlung mit dem Medikament sollte von einem Arzt mit Erfahrung in der Behandlung von chronischer Hepatitis C begonnen und überwacht werden.
- Der Wirkstoff kann Müdigkeit hervorrufen und das Reaktionsvermögen beeinträchtigen.
- Die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr und zum Bedienen von Maschinen kann vermindert sein.


Manchmal lösen arzneiliche Wirkstoffe allergische Reaktionen aus. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.


Welche Nebenwirkungen kann Ribavirin haben?


Im Folgenden erfahren Sie das Wichtigste zu möglichen, bekannten Nebenwirkungen von Ribavirin. Diese Nebenwirkungen müssen nicht auftreten, können aber. Denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Medikamente. Bitte beachten Sie außerdem, dass die Nebenwirkungen in Art und Häufigkeit je nach Arzneiform eines Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein können.


Häufige Nebenwirkungen bei Inhalationsbehandlung: Hautausschläge, Rötung und Schwellung der Haut, leichte Verkrampfung der Atemmuskulatur.
Seltene Nebenwirkungen bei Inhalationsbehandlung: Kopfschmerzen, Atemnot, leichte Blutarmut, Husten, beschleunigte oder verlangsamte Atmung.
Einzelfälle: schwere Blutarmut.
Besonderheiten: Bei Kindern kommt es häufig zu Wachstumsverzögerungen, Überaktivität, Verhaltensstörungen und rascher körperlicher Erschöpfung. Bei Kindern mit bestehenden Herzkrankheiten treten in seltenen Fällen Störungen der Herzfunktion auf.


Wann darf Ribavirin nicht verwendet werden?


Ribavirin darf nicht zum Einsatz kommen bei:
- Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff,
- schweren Herzerkrankungen wie Herzmuskelschwäche, Herzrhythmusstörungen oder Angina Pectoris,
- starken Leberfunktionsstörungen oder Leberzirrhose,
- psychiatrischen Erkrankungen wie Schizophrenie oder schweren Depressionen,
- selbstmordgefährdeten Personen,
- schweren Nierenfunktionsstörungen und Dialyse-pflichtigen Patienten,
- gestörter Bildung des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin (zum Beispiel Sichelzellenanämie, Thalassamie).


Nur nach sorgfältiger ärztlicher Abschätzung von Nutzen und Risiko darf der Wirkstoff eingesetzt werden bei gleichzeitger HIV-Infektion und Behandlung mit weiteren virushemmenden Mitteln. Bei einer Kombinationstherapie mit Interferon alpha 2b müssen zudem die Gegenanzeigen für eine Interferon-Behandlung beachtet werden.


Was müssen Sie bei Schwangerschaft und Stillzeit beachten?


Ribavirin darf in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, da das Kind geschädigt werden kann.
Bei Mädchen und Frauen im gebärfähigen Alter sollte der Wirkstoff nicht zum Einsatz kommen. Ist eine Therapie unbedingt notwendig, müssen während der Behandlung sowie in den ersten sechs Monaten nach Therapieende zuverlässige Maßnahmen zur Empfängnisverhütung getroffen werden. Während dieser Zeit ist monatlich routinemäßig ein Schwangerschaftstest durchzuführen.


Mit Ribavirin behandelte Männer sollten während der Therapie sowie im ersten Halbjahr nach Behandlungsende keine Kinder zeugen, da der Wirkstoff das Erbgut in den Samenzellen verändern kann.


Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?


Zur Anwendung von Ribavirin bei Kindern unter 12 Jahren mit chronischer Hepatitis C liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor, daher sollte eine Behandlung nur nach einer sorgfältigen Abwägung von Nutzen und Risiko durch den Arzt erfolgen.


Eine Inhalationsbehandlung von Säuglingen und Kindern mit einer Respiratory-Syncytial-Virus-Infektion ist möglich. Die Dosis ist in Abhängigkeit von Körpergewicht und Alter sowie von Art und Schwere der Erkrankung individuell zu bestimmen.

INFORMATION

Home
Absatzpolitik
Häufige Fragen
Kontakte
linkXchange
Sitemap

WHY BUY FROM US

Shipping & Returns
Secure Shopping
International Shipping
Affiliates
Online Service
Datenschuztrichtlinien  |   Geschäftsbedingungen

Copyright © 2017 reductil-meridia.net

Jede Marke, die auf dieser Website verwendet ist, einschließlich Viagra ®, Cialis ® und Levitra ® und andere Warenzeichen, sind das Eigentum jedes Warenzeichenhalters. Informationen von dieser online Apotheke Webseite ist nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung. Sie sollten nicht die Informationen von dieser online Apotheke Website für die Diagnose oder die Behandlung einer medizinischen oder Gesundheitszustandes verwenden. Sie sollten vorsichtig alle Produktverpackung lesen. Wenn Sie haben, oder vermuten, dass Sie ein medizinisches Problem haben, dann kontaktieren Sie sofort Ihren Berufsgesundheitsfürsorge Versorger.

Certified Pharmacy Supplier
en fr de es it ru